Abenteuer & Sicherheit schließen sich bei uns nicht aus!

Unsere XXL‘ Kletterschule hat sich zur Aufgabe gemacht, Klettern als Natursportart einem größeren Personenkreis näher zu bringen. Unsere Trainer sind bestens ausgebildet – das macht das Team der XXL’ Kletterschule zu einem zuverlässigen Partner, selbst in Grenzsituationen.
Ganz gleich, wo Euer Interesse liegt oder wofür Ihr Euch entscheidet, ob für´s Klettern, Klettersteig oder geführte Wanderungen – wir versprechen Euch, dass Ihr in guten Händen seid.

Unsere Kursleiter verfügen über längjährige Klettererfahrung und die notwendigen Qualifikationen des Deutschen Alpenvereins (DAV). Unser Team setzt sich aus einigen der besten Vertreter des Sportkletterns in Deutschland zusammen.

Unsere Outdoorkurse

… unterwegs sein, Natur erleben, sich sportlich fordern, die eigenen Grenzen spüren, mit Freunden zusammensein, neue Freunde finden…

Fühlt Ihr Euch angesprochen? Seit 1994 arbeiten wir erfolgreich daran, Interessierten das Klettern in der Sächsischen Schweiz in all seinen faszinierenden Bereichen – nicht zuletzt die grandiose Landschaft der Sächsischen Schweiz – näher zu bringen.

Unsere Berg- und Felskletterführer garantieren Euch die größtmögliche Sicherheit, kompetente Wissensvermittlung und den damit verbundenen Erholungs- und Erlebniswert.

Auswahlkriterien für Euren Kursanbieter

Zur besseren Orientierung haben sich einige Kletterschulen in Deutschland die folgenden Kriterien für ihre Arbeit zu eigen gemacht. Diese Punkte sind besonders wichtig bei der Beurteilung von Qualität und Sicherheit von Kletterschulen:

  • Wie sind die Kurse aufgebaut, wie erfolgt die Ausbildung der Teilnehmer, gibt es Ausbildungshilfsmittel wie Kursdokumentationen oder dergleichen?
  • Infos über die bei den Kursen verwendete Kletterausrüstung
  • Qualifikation & Kompetenz der Mitarbeiter (z. B. in Alpenverein oder Bergwacht)
  • Mit welchem Personal arbeitet der jeweilige Anbieter (wechselnde Pauschalkräfte)?
  • Gruppengröße bei Kletterkursen (max. Teilnehmerzahl pro Ausbilder)
  • Wird der Naturschutz bei der Kursdurchführung ausreichend berücksichtigt?
  • Versicherung der Kursteilnehmer

Qualität hat ihren Preis: Billiganbieter sind immer billiger – aber nicht preiswerter!